Luxusreisen Dubai | Luxusurlaub & Luxushotels bei Reisebüro One Luxury

Oder nutzen Sie unsere Detailsuche:

Art der Unterkunft

Europa
Asien
Indischer Ozean
Vorderer Orient
Afrika
Mittelamerika
Karibik

Sternekategorie (mind.)

Kundenbewertung (mind.)

Preis (pro person/Nacht)

lage

aktivitäten

besonderheiten

ausstattung

zurücksetzen

Detaillierte Reiseanfrage

Flug
Transfer
Zimmer
Verpflegung

Schnelle Reiseanfrage

Luxusurlaub Dubai

Luxusreisen Dubai

Luxusreisen Dubai | Eine Oase voller Luxus, Sonnenschein, der Creme de la Creme und Meer – Dubai ist nicht nur die größte Stadt am Persischen Golf, sondern auch eine der modernsten. Zurecht lockt es jedes Jahr Tausende von Reisenden in das Emirat, in dem Glamour und prachtvolle Architektur auf arabischen Lifestyle treffen.

 

Vorteile mit Ihrem Luxusreisen-Spezialisten One Luxury:

Einzigartige & faszinierende Reiseziele • Erstklassiger Service mit erfahrenem 24-Stunden-Service • Für Sie persönlich maßgeschneiderte Reisen

Erfahrungen mit Luxusreisen-Anbieter One Luxury

Das sagen 2 unserer VIP-Kunden:

 

Dieter Bohlen:

„Danke an One Luxury für die perfekte Reiseberatung. Die Empfehlungen waren mehr als mega und wir sind immer noch begeistert über die tolle Zeit auf den Malediven, trotz Arbeit! Klare Empfehlung für One Luxury! Fragt an – es lohnt sich!“

 

Sarah Lombardi:

„Wenn man einen Reiseveranstalter wie One Luxury findet, wo man sich eben nicht nur gut beraten fühlt, sondern einfach sicher sein kann, dass man die schönsten Orte der Welt bereist und die schönsten Momente seines Lebens erlebt, dann entsteht daraus sogar Freundschaft ❤️. Wir können uns immer sicher sein, dass das Team von One Luxury uns mit ganz viel Liebe und Professionalität unvergessliche Tage und unbezahlbare Momente organisiert ❤️.“

 

 

NICHT DAS PASSENDE GEFUNDEN?

Kein Problem!
Stellen Sie einfach Ihre unverbindliche Reiseanfrage und lehnen Sie sich entspannt zurück.
Wir erledigen alles für Sie –

Außer Koffer packen, das überlassen wir Ihnen.

title

Luxusreisen Dubai

Luxusreisen Dubai – Allgemeine Reiseinformationen

Visum

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise in die VAE zu touristischen, geschäftlichen (ohne Arbeitsaufnahme) oder zu Besuchszwecken für die Dauer von höchstens 90 Tagen innerhalb von 180 Tagen kein Visum.
Ihnen ist es nicht erlaubt, in den VAE entgeltlich oder unentgeltlich zu arbeiten. Die Behörden können den Aufenthalt über 90 Tage hinaus verlängern.

Wenn ein nicht-touristischer Aufenthalt in den VAE angestrebt wird, sollten die aktuellen Einreisebestimmungen rechtzeitig vor der Ausreise bei den Auslandsvertretungen der VAE in Deutschland erfragt werden.

Bei Überschreiten des erlaubten Aufenthaltszeitraums drohen je nach Länge des illegalen Aufenthalts empfindliche Geldstrafen und die Ausweisung. Bei längerer Überschreitung ist eine Inhaftierung nicht ausgeschlossen.

 

Einreise

Einreise- und Einfuhrbestimmungen für deutsche Staatsangehörige können sich kurzfristig ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon vorher unterrichtet wird. Rechtsverbindliche Informationen und/oder über diese Hinweise hinausgehende Informationen zu den Einreise- und Zollbestimmungen zur Einfuhr von Waren erhalten Sie nur direkt bei den Vertretungen Ihres Ziellandes.
Die Zollbestimmungen für Deutschland können Sie auf der Webseite des deutschen Zolls  und per App „Zoll und Reise“ finden oder dort telefonisch erfragen.

 

Reisedokumente

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

  • Reisepass: Ja
  • Vorläufiger Reisepass: Nein
  • Personalausweis: Nein
  • Vorläufiger Personalausweis: Nein
  • Kinderreisepass: Ja*

 

Anmerkungen/Mindestrestgültigkeit:

Reisedokumente müssen für Aufenthalte von bis zu 90 Tagen im Zeitpunkt der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein. Die Grenzbehörden der VAE lassen eine Einreise ohne ausreichend gültigen Reisepass nicht zu.

In der Vergangenheit wurde von den Grenzbehörden in Dubai vereinzelt eine Passgültigkeit von drei Monaten akzeptiert. Dies entspricht jedoch nicht den offiziellen Angaben der Vereinigten Arabischen Emirate. Es besteht das Risiko, dass betroffene Passagiere wieder in ihr Herkunftsland (Abflugort) zurückgeschickt werden. Konsularische Hilfe in Passangelegenheiten  durch die deutschen Vertretungen in den VAE ist erst nach der Einreise möglich, d.h. nicht innerhalb des internationalen Transitbereichs.

*Bei Vorlage eines verlängerten Kinderpasses kam es in der Vergangenheit zu Zurückweisungen an der Grenze oder durch die Fluggesellschaft.

Die Einreise mit vorläufigem Reisepass ist nach Angaben der VAE nicht mehr möglich.

  • Beantragen Sie rechtzeitig vor Reiseantritt (ggf. im Expressverfahren) einen regulären biometrischen Reisepass

 

Währung

Landeswährung ist der Dirham (AED). Das Abheben von Bargeld an Geldautomaten ist mit Kreditkarten und oft auch mit Bankkarten meist problemlos möglich. Die Bezahlung mit Kreditkarten ist weit verbreitet.

 

Gesundheitshinweise

Die medizinische Versorgung ist insgesamt als gut zu bezeichnen. Auch deutschsprachige Ärzte sind häufig anzutreffen. Nur in ländlicheren Regionen kann es noch zu Versorgungseinschränkungen kommen.

  • Schließen Sie für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslandsreise-Kranken- und Rückholversicherung ab. Ausführliche Informationen bietet die Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung – Ausland.
  • Lassen Sie sich vor einer Reise durch tropenmedizinische Beratungsstellen, Tropenmediziner oder Reisemediziner persönlich beraten und Ihren Impfschutz anpassen, auch wenn Sie aus anderen Regionen schon Tropenerfahrung haben. Entsprechende Ärzte finden Sie z. B. über die DTG.

 

Beachten Sie die fortlaufend aktualisierten Informationen zu COVID-19 sowie die Hinweise im Merkblatt COVID-19, auf den Seiten der WHO, des RKI und der BZgA.

 

Impfschutz

Für die direkte Einreise aus Deutschland sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben. Bei Einreise oder Transit von länger als 12 Stunden aus einem Gelbfiebergebiet ist für alle Personen älter als neun Monate eine Gelbfieberimpfung nachzuweisen.

  • Achten Sie darauf, dass sich bei Ihnen und Ihren Kindern die Standardimpfungen gemäß Impfkalender des Robert-Koch-Instituts auf dem aktuellen Stand befinden.
  • Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B, Tollwut und Meningokokken-Krankheit (ACWY) empfohlen.
  • Beachten Sie die Anwendungshinweise und Hilfen für die Indikationsstellung im Merkblatt Reise-Impfempfehlungen.
  • Aktuelle, detaillierte Reiseimpfempfehlungen für Fachkreise bietet die DTG.

 

Weitere Risiken

MERS (Middle East Respiratory Syndrome)

Diese Infektionskrankheit löst seit 2012 vorrangig in Ländern der Arabischen Halbinsel vereinzelt schwere Atemwegserkrankungen aus. Ursache ist ein Coronavirus (MERS-CoV), dessen Biologie nicht abschließend geklärt ist. Kamele scheinen an der Übertragung auf den Menschen beteiligt zu sein. Zu Übertragungen von Mensch zu Mensch kam es nur bei sehr engem Kontakt zu Kranken, siehe Merkblatt MERS-Coronavirus.

  • Vermeiden Sie zur Krankheitsprävention unnötigen Kontakt mit Kamelen.

 

Sicherheit

Kriminalität

Die VAE zählen zu den sichersten Länder des Mittleren Ostens mit einer äußerst niedrigen Kriminalitätsrate. Dennoch sind vereinzelt Taschendiebstähle z.B. in großen Einkaufszentren oder bei Großveranstaltungen nicht auszuschließen. Es gibt vereinzelte Übergriffe auf allein reisende Frauen und (weibliche) Jugendliche.

  • Bewahren Sie Geld, Ausweise, Führerschein, Flugscheine und andere wichtigen Dokumente sicher auf.
  • Bevorzugen Sie bargeldlose Zahlungen und nehmen Sie nur das für den Tag benötigte Bargeld und keine unnötigen Wertsachen mit.
  • Seien Sie in größeren Menschenmengen wie an Flughäfen oder im Bus besonders aufmerksam und achten Sie auf Ihre Wertsachen.
  • Lassen Sie als allein reisende Frau oder Jugendliche bei der Benutzung von Taxis oder bei Spaziergängen nach Einbruch der Dunkelheit besondere Vorsicht walten.
  • Seien Sie bei ungewohnten E-Mails, Gewinnmitteilungen, Angeboten und Hilfsersuchen angeblicher Bekannter skeptisch. Teilen Sie keine Daten von sich mit, sondern vergewissern Sie sich ggf. persönlich oder wenden Sie sich an die Polizei.

 

Terrorismus

Die Terrororganisation IS droht seit 2014 mit Anschlägen in Ländern, die mit den USA verbündet sind. Die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) sind ein aktives Mitglied der Anti-IS-Koalition.

  • Seien Sie insbesondere an belebten Orten und bei besonderen Anlässen aufmerksam.
  • Beachten Sie den weltweiten Sicherheitshinweis.

Zeitzone

UTC +4

 

Strom

Netzspannung:  220 V, 50 Hz

Mögliche Steckdosenadapter: Typ C, D und G

 

Besondere Verhaltenshinweise

Die Gebräuche und Gesetze sind stark durch den Islam und dessen Glaubensinhalte und Wertvorstellungen geprägt.

Frauen unterliegen keinen besonderen Beschränkungen oder Verboten. Ihnen ist das Führen eines Kraftfahrzeuges ebenso erlaubt wie die Bewegung in der Öffentlichkeit, auch ohne männliche Begleitung. Hinsichtlich der Kleidung ist jedoch Zurückhaltung geboten. Schulterfreie Tops und sehr kurze Röcke oder Hosen entsprechen nicht den lokalen Wertvorstellungen und können zu unerwünschter und unangenehmer Aufmerksamkeit von Dritten führen.

Ramadan

Während des Fastenmonats Ramadan ist mit Einschränkungen im Alltag und mit erhöhter Sensibilität in religiösen Angelegenheiten sowie in Fragen der Respektierung islamischer Traditionen zu rechnen. Frauen sollten insbesondere während dieser Zeit möglichst dezente, langärmelige Kleidung tragen, Männer auf das Tragen kurzer Freizeitkleidung verzichten.

LGBTIQ+

Das Strafrecht ist geprägt durch islamische Moralvorstellungen. Homosexuelle Beziehungen sind verboten. Sie werden bei Anzeige auch strafrechtlich geahndet. Transsexuelle Personen sollten insbesondere das Verbot des „Cross-dressing“ beachten.

  • Beachten Sie die allgemeinen Hinweise für LGBTIQ.

 

Lage und Klima

Dubai ist die Hauptstadt des gleichnamigen Emirats und gilt als die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate am Persischen Golf. Das Emirat liegt auf einer Halbinsel und ist mit 2,2 Millionen Einwohnern noch vor Abu Dhabi das Emirat mit der höchsten Einwohnerzahl. Das Emirat erstreckt sich vom dominierenden Zentrum der Stadt Dubai bis in das Landesinnere zwischen Abu Dhabi im Südwesten und Schardscha im Nordosten. Der hauptsächlich größte Teil des Landes besteht aus Wüste.

Da Dubai zu einem klassischen Wüsten-Gebiet zählt, sind die Sommer extrem heiß, windig und trocken. Die Höchsttemperaturen sind in den sonnigen Monaten bei um die 40° Celsius und um die 30° Celsius bei Nacht. Der Winter hingegen ist relativ kurz und mit Temperaturen zwischen 10 und 21° Celsius angenehm kühl. Es empfiehlt sich, Dubai in den Wintermonaten zu besuchen, insbesondere bei Hitzeempfindlichkeit.

 

 

Luxusreisen nach Dubai – Sehenswürdigkeiten

Burj Khalifa

Unumstritten gehört das Burj Khalifa zu den spektakulärsten Sehenswürdigkeiten in Dubai. Seit 2008 ist der Wolkenkratzer nämlich das höchste Gebäude der Welt mit den meisten Stockwerken. Stolze 828 Meter ragt das Gebäude in die Höhe! Nur als Größenvergleich: der Berliner Fernsehturm ist mit 368 Metern nicht einmal halb so hoch! Von dem Burj Khalifa aus haben Sie garantiert einen einmaligen und atemberaubenden Ausblick auf Dubai und die umliegende Wüste. Um das lange Anstehen zu vermeiden, kann man die Tickets im Voraus erwerben.

 

Dubai Fountain

Jeden Abend finden direkt vor der Dubai Mall spektakuläre Wasserspiele statt, die man definitiv gesehen haben sollte. Typisch für die Stadt der Superlative: das Dubai Fountain liegt auf dem Burj Khalifa Lake und zählt zu dem größten Springbrunnen auf der Welt. Wenn man schon das Burj Khalifa Gebäude besichtigt, kann man auch unterhalb des Wolkenkratzers direkt die gigantische Wasserfontäne bestaunen. Die Lichter- und Wassershow beginnt ab 18:00 Uhr jede halbe Stunde von vorn. Obwohl man sich die Show auch tagsüber angucken kann, ist das bunte Wasserspiel am Abend mit den vielen Lichtern, begleitet von Musik, auf jeden Fall beeindruckender und intensiver.

 

Palm Jumeirah

Auch bekannt unter dem Namen der Palm Islands sind die künstlich errichteten Inseln mitten im Arabischen Gold vor der Küste Dubais ein echter Hingucker ­– vor allem aus der Höhe. Die Inseln sind nämlich in Form von Palmenblättern konstruiert worden und beherbergen darüber hinaus viele Hotels und Resorts. Teilweise wird Palm Jumeriah auch als achtes Weltwunder bezeichnet und ist auch ebenfalls mit dem Boot erkundbar. Alternativ fahren auch Busse das Inselgebiet mit vier Stationen insgesamt einmal ab. Ein definitives Must-See bei einem Urlaub in Dubai!

 

Luxusurlaub Dubai – Reisegründe / Highlights

Jumeirah Moschee

Was wäre eine Reise nach Dubai, ohne zumindest eine Moschee näher betrachtet zu haben? Mit ihrer beachtlichen, orientalischen Architektur zählt die Jumeirah Moschee zu den besten Highlights, die Dubai zu bieten hat. Nördlich der Küste von Dubai Marina gelegen, ist die Moschee mit heller Fassade und aufwendig geschmückten Kuppeln auch für Nicht-Muslime zugänglich. Sie wurde ab 1976 im Stil der ägyptischen und syrisch geprägten Fatimiden erbaut. Die Moschee kann im Gewand, also verschleiert, betreten werden. Am Eingang gibt es auch traditionelle Kleidung, die für Besucher zur Verfügung gestellt wird. Das Gute: Auch Nicht-Muslim können die Jumeirah Moschee nach ihrem Motto „Offene Türen, offener Geist“ ebenfalls besuchen, um mehr über den Islam und die arabische Kultur zu erfahren

Doch lieber etwas anderes?

Luxusreise nach Oman könnte Ihnen auch gefallen!

LUXUSREISEN OMAN
Luxusreisen Oman

SEHNSUCHTSWECKER

Unser Newsletter informiert Sie über die traumhaftesten Ziele & die schönsten sowie spannendsten Orte dieser Welt. Gönnen Sie sich mit der Anmeldung zu unserem Newsletter ein Stückchen mehr Raum zum träumen & gleichzeitig Inspiration um den Traum zur Realität werden zu lassen. Wir freuen uns darauf Ihnen die Welt zeigen zu dürfen!

    UNSER SERVICE FÜR SIE

    Servicenummer Deutschland

    Service number Schweiz

    E-Mail Deutschland

    Email Schweiz

    Get In touch