Luxusurlaub Schottland

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn man durch die Souvenir-Shops in Schottland streift, fällt einem immer wieder folgende Sage auf diversen großflächigen Souvenirs auf: 
 “Als Gott die Erde schuf, kam ihm eine ganz besondere Idee. Er sagte zu Gabriel: ‘Ich will ein Land schaffen, das seinesgleichen sucht! Wilde Berge, tiefe Fjorde, unberührte Natur mit wellenumtosten Küsten und die Menschen sollen dort ein unvergeßliches Getränk herstellen, den Whisky. Ich will dieses Land Schottland nennen!’ Gabriel erwiderten irritiert: ‘Warum willst Du all diese Schönheit auf einen Erdflecken konzentrieren und nicht gleichmäßig verteilen?’ Da schmunzelte Gott und meinte: ‘Gabriel, Du weisst noch nicht, wen die Schotten als Nachbarn haben werden!’.” Wir hoffe, die Engländer unter Ihnen, die diesen Text lesen, sind uns nun nicht allzu böse & tragen diesen wahren Scherz mit “britischem Humor”! Denn bei allem Spass: Schottland ist ein wahrhaftig faszinierendes Land, welches mit keinem anderen Land für Ihren Urlaub oder eine Rundreise vergleichbar ist. Und Sie auch nie wieder loslassen wird.

Unsere Vorteile:

Einzigartige & faszinierende Reiseziele • Erstklassiger Service mit erfahrenem 24-Stunden-Service • Für Sie persönlich massgeschneiderte Reisen

NICHT DAS PASSENDE GEFUNDEN?

Kein Problem!
Stellen Sie einfach Ihre unverbindliche Reiseanfrage und lehnen Sie sich entspannt zurück.
Wir erledigen alles für Sie –

Außer Koffer packen, das überlassen wir Ihnen.

Zur unverbindlichen Reiseanfrage

Schottland

Es muss nicht immer Loch Ness sein, aber auch nicht immer unbedingt Edinburgh Castle. Denn wer nach Schottland reist, kann sich ein wirklich abwechslungsreiches Programm zusammenstellen lassen, in dem ein paar übliche Verdächtige unter den Attraktionen bestens mit weniger bekannten Zielen harmonieren. Denn ein Urlaub und Rundreisen in Schottland heißt faszinierende Landschaften entdecken, lebendige Geschichte erleben und die herzliche Gastfreundschaft der Leute kennenlernen während Sie Urlaub machen. Schottland ist ein wahnsinnig facettenreiches Land mit einer bewegten Geschichte und spannenden Orten, an denen die vergangenen Geschehnisse jeden Tag aufs Neue den Besucher in seinen Bann ziehen und an den Ereignissen der Vergangenheit teilhaben lässt. Entdecken Sie wildromantischen Landschaften, die Einsamkeit im Norden des Landes und im Kontrast dazu, das quirlige Leben in den wenigen großen Städten mit seinen Pubs, Einkaufsmeilen und Sehenswürdigkeiten, die kaum Wünsche offen lassen und einen Schottlandurlaub zu einem beeindruckenden Erlebnis werden lassen.

Doch lieber etwas anderes?

Irland könnte Ihnen auch gefallen

Vorurteile aus dem Weg geräumt
Man hört so einiges negatives über Schottland, gerade weil man mit Urlaub meistens Sonne, Strand und Palmen verbindet. Über Schottland hört man nur: “Dort regnet es durchgehend, es ist kalt und windig, die Menschen sind muffelig und sparsam. Sie wollen wandern auf Ihrer Rundreise? Es gibt keine Wege, die Pflanzen sind zu wild gewachsen“ und vieles mehr. Aber wir können Ihnen eines versprechen: Nichts von all dem ist wahr. Natürlich regnet es mal, das sind aber zusammengerechnet während Ihres gesamten Trips nur 7 Stunden während eines Aufenthaltes von 2 Wochen, ansonsten ist es nämlich freundlich und sonnig sowie um die 20 Grad warm wenn Sie beispielsweise Mitte September nach Schottland reisen! Die Schotten sind zudem ein wirklich freundliches Volk heißen einen immer herzlich willkommen auf Ihrer Reise. Wandern kann man im übrigen überall, Wanderkarten für die Highlands und Inseln gibt es für jeden Abschnitt, die Wege sind breit genug und einfach nur bezaubernd! Sie werden es lieben eine Rundreise durch Schottland zu machen.

Der Klassiker Edinburgh
Edinburgh ist als das „Athen des Nordens“ bekannt und ein wirklich sehr schönes Reiseziele. Das beeindruckende Schloss, welches auf dem Kegel eines ehemaligen Vulkans erbaut worden ist, fasziniert vor allem mit seiner Architektur, die sich in der Altstadt widerspiegelt. Die mittelalterische Altstadt mit ihren schmalen Häuserreihen, engen Gassen und dunklen Höfen steht in einem wunderschönen Kontrast zur klassizistischen Neustadt, die durch ihre großen Straßen und Plätze auffällt. Auch warten wunderbare Luxushotels auf Sie dort, die wir Ihnen gerne vorstellen sowie gemütliche Ferienwohnungen.

Das Sylt der Schotten
Skye ziert unzählige Postkarten mit windzerzausten Wolken und wolkenverhangenen Bergen. Nach jeder Kurve auf dieser kleinen Nebeninsel bieten sich neue atemberaubende Ausblicke. Schon die Auffahrt auf die Insel über die Brücke von Kyle of Lochalsh bietet bei gutem Wetter auf
Ihrer Spitze eine ungewöhnliche Sicht auf die Ostseite der Insel. Wenn man gut ausgerüstet ist, kann man wunderbar durch das Glen Sligachan nach Norden die Cuillin Hills wandern und reisen durch die Natur bekommt eine neue Bedeutung.

Die Burgruine an der Nordseeküste
Welch ein Anblick, was für eine Lage- das können Sie sich nicht entgehen lassen auf Ihren geplanten Rundreisen! Gut 30 Kilometer südlich von Aberdeen erheben sich auf einer kleinen Halbinsel die Reste von Dunnottar Castle aus der Nordsee. Mit dem Festland verbunden ist die Ruine über einen sehr abenteuerlichen Fußweg, der durch eine Senke führt: Besucher müssen von der Steilküste fast bis auf Meereshöhe hinabsteigen und dann wieder hinauf. Hier reisen Sie aus Abenteur-Niveau!

Das Loch
Das Loch Muick liegt im Cairngorms-Nationalpark, der auf einem Gelände liegt, welches Königin Elizabeth II. als Privatbesitz gehört. Und dieses Gelände ist wirklich sehr abwechslungsreich: Eben noch bildete im Tal des Flüsschens Dee eine sattgrüne Wald- und Wiesenlandschaft die Umgebung, doch kurz vor Loch Muick ändert sich das Bild schlagartig. Etwa eine Autostunde westlich von Aberdeen erreichen Sie hier die fast baumlosen Highlands, die beherrscht werden von niedrigen Heidegewächsen. Im August sind die steilen Hänge entlang des 3,5 Kilometer langen Bergsees übersät mit rosa Blüten – wir können nur sagen, das dies ein wirklich wunderschöner Anblick ist! Ein 12,5 Kilometer langer Wanderweg umrundet den See und führt auch direkt am Glas-allt Shiel vorbei, einem düsteren Gebäude aus grauen Steinen mit abgedunkelten Fenstern, das 1868 als Wochenendhaus für Königin Victoria gebaut wurde. In der Berg-und-See-Kulisse erinnert es ein wenig an das Herrenhaus “Skyfall” im gleichnamigen James-Bond-Film.

Ein kunterbunter Garten
Man würde es in Schottland wohl eher weniger erwarten: Farben von Purpur, Orange, über Blau, Gelb, Dunkelrot: Unzählbar vielen Farben blühen in dem Garten Inverewe auf. Und auch Gewächse, die in tropischen Ländern wie Brasilien zu Hause sind, gedeihen hier wunderbar. Möglich machen es der Golfstrom im Atlantik und eine geschützte Lage am Südende der Meeresbucht Loch Ewe, die beständig für ein mildes Mikroklima sorgen.
Seerosenteiche und ein Steingarten, Eukalyptusbäume aus Tasmanien und riesige Rhododendren: Es gibt viel zu sehen, und rasch sind zwei Stunden vergangen, ohne dass es während des Bummels viele Pausen gab. Angelegt hat den Garten, der heute vom National Trust for Scotland getragen wird, Osgood Hanbury Mackenzie. Er ließ von 1862 an aus aller Welt Bäume nach Inverewe holen, aus Japan und aus dem Himalaya ebenso wie aus Chile, Südafrika und Neuseeland um hier ein Paradies zu erschaffen das mindesten genauso schön ist, wie die Luxushotels, die wir Ihnen hier vorstellen.

Der berühmteste Filmstar
Etwa drei Dutzend Urlauber nehmen dreckige Schuhe gerne in Kauf, um eine noch bessere Sicht auf das Viadukt zu bekommen, das sie alle aus den Harry-Potter-Filmen kennen. Denn dort fährt der Hogwarts-Express-Zug mit den Zauberschülern über genau diese Brücke, die im Westen Schottlands eine dramatisch wirkende Landschaft überspannt. Sie liegt nahe des Glenfinnan Monuments, einer Säule, die an die hier begonnene Rebellion der Jahre 1745/46 erinnert, als der Königssohn Bonnie Prince Charlie mit Hilfe schottischer Clans vergeblich versuchte, die StuartDynastie auf dem Thron fortzusetzen. Das Viadukt allein ist jedoch nur halb so interessant wie das Viadukt mit einer Dampflok drauf – eben wie bei Harry Potter. Viermal am Tag lässt sich solch eine Szene im Sommer beobachten.

Und das alles ist ein Bruchteil von dem, was Sie in Schottland erleben können. Eigentlich müsste man wirklich eine Monat in Schottland verbringen, um die Insel vollkommen kennenzulernen. Aber Sie können uns auch gerne kontaktieren, und wir planen die für Sie richtige Reise nach Ihrem
Gusto, egal welche Vorlieben Sie haben oder wie viel Zeit.
 Wir freuen uns auf Sie!

SEHNSUCHTSWECKER

Unser Newsletter informiert Sie über die traumhaftesten Ziele & die schönsten sowie spannendsten Orte dieser Welt. Gönnen Sie sich mit der Anmeldung zu unserem Newsletter ein Stückchen mehr Raum zum träumen & gleichzeitig Inspiration um den Traum zur Realität werden zu lassen.

UNSER SERVICE FÜR SIE
Service nummer Deutschland
+49 221 960 276 - 10
Service nummer Schweiz
+41 41 555 12 00
E-Mail Deutschland
info@oneluxury.de
E-Mail Schweiz
info@oneluxury.ch
Rückruf anfordern Schließen